Jetzt müssen Sie klar sein, in Bezug auf die Schritte der Sicherung WhatsApp Nachrichten von Android auf PC mit diesem atemberaubenden Tool MobileTrans. Diese Methode wird dringend empfohlen, da die Übertragung ohne Datenverlust erfolgt. Sie können sich ohne Probleme auf diesen Prozess verlassen. Vorteile / Nachteile: + Es ist ein einfacher Prozess (wenn Sie daran gewöhnt sind, E-Mails mit Anhängen zu senden) + Ihr Chat landet in Ihrem Posteingang + Fast jeder hat ein E-Mail-Konto eingerichtet – Es kann einige Zeit dauern, um den Chat hochzuladen. Wenn es sehr groß ist, manchmal funktioniert es nicht (siehe Fehlerbehebung) – Sie müssen die Daten aus der E-Mail als Links löschen herunterladen, nachdem ein mont Ihr Bericht etwa drei Tage nach dem gewünschten Datum verfügbar sein wird. Sie können während des Wartens auf das “Ready by”-Datum verweisen. Wenn der Bericht verfügbar ist, erhalten Sie die folgende Benachrichtigung auf Ihrem Telefon: Ihr Kontoinfobericht kann heruntergeladen werden. Der Infobildschirm zum Kontoanfordern in der App zeigt Ihnen an, wie viel Zeit Sie benötigen, um den Bericht herunterzuladen (nur wenige Wochen), bevor er von den Servern von WhatsApp gelöscht wird. Vorteile / Nachteile: + Dieses System funktioniert ganz gut – Es ist ein bisschen komplexer als E-Mail, wenn Sie die Datei herunterladen oder per E-Mail 1) Wi-Fi-Verbindung ist instabil 2) iCloud Drive ist nicht aktiviert für WhatsApp 3) Nicht genügend Speicherplatz Im Gefolge des Cambridge Analytica Skandals im letzten Jahr, die einige Schlupflöcher aufgedeckt, die Facebook sammeln und verkaufen Nutzer Daten ermöglicht, die Europäische Union (EU) hat eine Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) erlassen, die bestimmte Plattformen auffordert, den Nutzern Zugang zu den Daten zu gewähren, die sie von ihnen erheben. Im April 2018 gab WhatsApp bekannt, dass Sie in den kommenden Wochen Ihre WhatsApp-Kontoeinstellungen und -informationen anzeigen und herunterladen können.

Diese Funktion, die als Request Account Info bezeichnet wird, wird für alle Benutzer über ein Update der mobilen WhatsApp-App eingeführt. Sie enthält jedoch keine Ihre Nachrichten. Wenn Sie stattdessen Ihren Chatverlauf anzeigen möchten, können Sie von hier aus erfahren, wie Sie das tun. Aus diesem Grund hat WhatsApp eine Funktion in der Instant Messaging-App eingeführt, mit der Benutzer die Daten sehen können, die sie von ihnen erhalten. Die Funktion wird als “Kontoinformationen anfordern” bezeichnet und ist in das Menü Einstellungen der App eingebettet. Mit “Kontoinformationen anfordern” können Sie eine Kopie aller Daten herunterladen und exportieren, die WhatsApp von Ihnen sammelt. Zu diesen Daten gehören persönliche Informationen über Ihre Kontakte, Telefonnummer, Ihre Telefondaten (Gerätename, Modell und IMEI), Profilbild, Gruppennamen, Kontoeinstellungen und vieles mehr. 1) Überprüfen Sie, ob Ihre Wi-Fi-Verbindung stabil ist 2) Stellen Sie sicher, dass Ihr iCloud-Laufwerk für WhatsApp 3 aktiviert ist) Schließen Sie alle anderen Apps vollständig, um mehr Speicher für den Prozess zu ermöglichen 4) Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherplatz auf Ihrem Telefon haben. Wenn Sie unter 2 Gb sind, empfehlen wir Ihnen, etwas Speicher freizugeben Dies bedeutet, dass Sie die Daten nicht wie in WhatsApp strukturiert haben, sondern nur eine Reihe von Dateien, die zu Ihrem Chat gehören. Aber das könnte ausreichen, wenn Sie nur diese Chats speichern möchten.

WhatsApp ermöglicht es Benutzern, die gesammelten Daten herunterzuladen und anzuzeigen. Der Facebook-eigene Dienst kündigt diese Funktion im Vorfeld der europäischen Datenschutzregeln an, die am 25. Mai in Kraft treten, sowie im Zuge des Cambridge Analytica-Skandals. Jetzt können Sie einen Bericht Über ihre WhatsApp-Kontoeinstellungen und -informationen anfordern und exportieren, einschließlich Ihrer Kontakte, Profilfotos und Gruppennamen. Die Funktion wird für alle Benutzer auf der ganzen Welt eingeführt. WhatsApp beginnt mit der Erstellung eines “Pakets” mit den neuesten Mediendateien und Text. Es wird zuerst die letzten Mediendateien und Nachrichten absetzen und dann beendet, wenn ca. 18 Mb Daten gepackt wurden.

Sie können den heruntergeladenen Bericht nicht in WhatsApp selbst anzeigen. Sie müssen eine externe App in Ihrem Freigabefach verwenden, um den Bericht zu exportieren. Sie können z. B. eine Kopie des Berichts per E-Mail an sich selbst senden. Der Bericht befindet sich in einer ZIP-Datei, die eine HTML-Datei enthält, die leicht zu sehen ist. Sobald Sie Ihren Chat erfolgreich exportiert haben, finden Sie eine ZIP-Datei, die alle Ihre Mediendateien (Bilder, Audionotizen, Videos, GIFs) und eine .txt-Datei enthält, die die Chat-Nachrichten enthält, die chronologisch mit einem Zeitstempel am Anfang sortiert sind.