Obwohl es möglich ist, zumindest vor Windows 10, empfehlen wir nicht, Windows Update vollständig zu deaktivieren. Stellen Sie zumindest sicher, dass Sie eine Option wählen, bei der Sie über neue Updates benachrichtigt werden, auch wenn Sie sich dafür entscheiden, sie nicht automatisch herunterzuladen oder zu installieren. Wenn Sie automatische Updates erneut aktivieren möchten, können Sie die Änderungen immer mit den gleichen Anweisungen rückgängig machen, aber stellen Sie in Schritt 5 sicher, dass Sie die Option Nicht konfiguriert auswählen. Nachdem Sie die Schritte abgeschlossen haben, lädt Ihr Computer keine monatlichen Qualitätsupdates herunter und installiert sie erst, wenn der Zeitplan seine Grenze erreicht hat, oder Sie ändern die Einstellung wieder auf Null. Sie können auch die Zeit anpassen, zu der heruntergeladene Updates installiert werden. In Windows 8, dies ist hinter den Updates wird automatisch während der Wartung Fenster link installiert werden, und in Windows 7 & Vista, es ist genau dort auf dem Windows Update-Bildschirm. Wenn Sie Probleme mit automatischen Updates haben, können Sie die Windows Update-Problembehandlung am besten beheben. Windows verfügt über viele integrierte Problembehandlungen, die häufig auftretende Probleme beheben können, und wenn Sie Probleme mit Windows-Updates haben, können Sie das Problem beheben, indem Sie Folgendes tun: Besuchen Sie den Windows-Update-Bereich, klicken Sie auf “Auf Updates überprüfen” und wählen Sie dann “Erweiterte Optionen”. Sie sollten ihre neue Einstellung hier erzwingen.

Außerdem wird ein Hinweis mit der Aufschrift “Einige Einstellungen werden von Ihrer Organisation verwaltet” angezeigt, in dem Sie darüber informiert werden, dass diese Optionen nur in der Gruppenrichtlinie geändert werden können. Wenn Sie Aktualisierungen verschieben möchten, müssen Sie die Funktion nicht dauerhaft deaktivieren. Sie können Updates anhalten, bis Sie bereit sind, sie zu installieren. Mit der App “Einstellungen” können Sie Aktualisierungen bis zu 35 Tage anhalten. Wenn der “Alternate Download Server” nicht festgelegt ist, verwendet er standardmäßig den Intranetaktualisierungsdienst, um Updates herunterzuladen. Und auf diesen Gedanken… Wir empfehlen auch nicht, die automatische Aktualisierung auszuschalten. Windows Update überprüfen, herunterladen und Updates automatisch installieren zu lassen, ist eine sehr gute Möglichkeit, um sicherzustellen, dass Sie nach ihrer Entdeckung nicht durch Sicherheitsprobleme ausgenutzt werden. Ja, zumindest in Windows 8, 7 und Vista, könnten Sie Kompromisse eingehen, indem Sie diesen kritischen “Installieren”-Teil zu Ihnen machen, aber das ist nur eine weitere Sache, an die Sie sich erinnern müssen. In einigen Fällen ist es möglich, dass die Windows-Registrierungsdateien beschädigt wurden, während sie von ihren Servern heruntergeladen wurden.

Häufig kann eine Trennung während des Downloadvorgangs oder Paketverlust zu diesem Problem führen und die Windows Update-Dateien können beschädigt werden. Daher werden wir in diesem Schritt diese Aktualisierungsdateien löschen. Dazu: Überprüfen Sie, ob Sie jetzt Updates über Windows Update herunterladen und installieren können, sobald Ihr Computer gestartet ist. Außerdem stoppt dieses Handbuch nur monatliche Updates, die normalerweise Sicherheitslücken beheben und die Stabilität von Windows 10 verbessern. Wenn Sie die automatische Installation von Feature-Updates, wie z. B. das Windows 10 November 2019-Update, vermeiden möchten, wenn sich die aktuelle Installation dem Ende des Dienstes nähert, müssen Sie die Einstellungen ändern, um wichtige Versionen aufzuschieben. Haben Sie eine Internetverbindung mit begrenzten Daten? Markieren Sie es einfach als dosiert und Windows 10 lädt nicht automatisch Updates darauf herunter. Wenn Ihre Verbindung zu einem bestimmten Zeitpunkt unbegrenzte Downloads bietet – z. B.

mitten in der Nacht – können Sie die Verbindung zu diesen Zeiten gelegentlich als unmetered markieren, um Updates herunterzuladen und sie nach dem Herunterladen der Updates als zählerweise zu markieren. Mit Windows 10 haben Administratoren eine große Flexibilität bei der Konfiguration, wie ihre Geräte scannen und Updates empfangen. Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere: Aktivieren Sie diese Option, die in Windows 7 & Vista etwas wortreicher ist, wenn Sie andere Microsoft-Software besitzen und Sie möchten, dass Windows Update auch diese aktualisiert.